Digitalisierung? Geht alle an! [Workshop]

Die Beispiele „Zukunft der Arbeit“ und „Klimaschutz“
Geleitet durch Hendrik Zimmermann, Germanwatch e.V. zusammen mit Hannah Schilling (TU Berlin), Lisa Herrmann (GIZ) und Verena Wolf (Uni Wien)
 
Die Digitalisierung ist ein Megathema, das alle betrifft:
Der Hausmann Liam bestellt sich Essen bei einem Lieferdienst. Die Fahrradkurierin Laura steht unter Druck: Ihre Firma weiß genau, wie schnell sie ausliefert – und sie hat einen Platten. Ihr Problem. Ist das fair? Und für wen ist es interessant, was Liam isst?
Die Studentin Emilia lernt mitten in der Nacht für eine Prüfung. Plötzlich geht ihre Waschmaschine an. Denn der Wind weht und ihre Nachbar*innen brauchen gerade keinen Strom. Wem bringt das was? Emilia? Dem Klima? Und wer weiß noch davon? Und weiß diese*r Jemand vielleicht auch, welche Fernsehsendungen Emilia so schaut?
Anhand der Beispiele „Zukunft der Arbeit“ und „Klimaschutz“ wollen wir diskutieren, wie sozial, demokratisch oder ökologisch die Digitalisierung sein soll. Und wir wollen gemeinsam politische Forderungen entwickeln!