SILVA SONUM [Klanginstallation]

Die Klanginstallation SILVA SONUM lässt uns in eine Klanglandschaft eintauchen, in der sich verschiedene Soundscapes aus dem Alltäglichen entfalten, entwickeln, sich vermischen mit Bekanntem, Details offenbaren und Neues formieren. Durch das mit Lichtimpulsen begleitete Hörerlebnis erfahren wir selbst, wie wir unsere Geräuschumgebung wahrnehmen, sie beeinflussen, doch auch wie unsere Körper auf diese Geräusche reagieren. Wie verändert sich unser Hören, wenn wir Details wahrnehmen, die sonst in alltäglichen Klanglandschaften ungehört bleiben?

Die Installation versucht so, ein Bewusstsein für komplexe und überwältigende Klangumgebungen und deren Bedeutung zu schaffen. Dabei liegt das Projekt zwischen den Polen Frieden und Störung sowie Verbundenheit und Gegensätzen, die sich in unserer akustischen und musikalischen Umgebung wiederfinden. SILVA SONUM ist nicht bloß eine offene Sinneserfahrung, sondern eine, die uns auf eine Art und Weise beeinflusst, die wir vielleicht erst beginnen zu verstehen.

 

Eine Klanginstallation von Sonja Grulke

Web: www.sonsorium.de