Jesper Munk

Dass es sich ausgerechnet ein Anfang 20-jähriger zur Aufgabe macht, Mississippi Delta Blues und Motown Soul unter die Leute zu bringen mag paradox erscheinen, doch Jesper Munk tut das so authentisch wie genial, dass man keine Sekunde an seiner Mission zweifelt. Seine musikalische Reise führte den Münchner bis nach L.A. und New York, bevor er wieder zurück in seine Heimat ging. Unterwegs veröffentlichte er drei Alben und war Support internationaler Legenden der Szene. Wir freuen uns sehr, den jungen Deutsch-Dänen und seine brachiale Blues-Stimme auf dem Artlake Festival 2018 zu hören!