Henry and the Waiter

Weltschmerz tanzbar machen – das ist die Devise von Henry And The Waiter und scheinbar ein Erfolgsrezept. Henrik, der vornehmlich als Sänger und Komponist in Erscheinung tritt, schafft mit seinen Bandkollegen einen unverwechselbaren Sound zwischen Elektro-Pop und Indierock. Gepaart mit vintage Gitarren, elektronischen Beats und nachdenklichen Texten wird daraus ein vorzeigbares Gesamtkunstwerk, das wir voller Vorfreude für das Artlake Festival ankündigen können!